Trauerdrucksachen

Trauerkarten – Danksagungen – Trauercouverts – Trauerinserate

Wir drucken (und gestalten) Todesanzeigen innert wenigen Stunden.

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist schwer. Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, haben Sie bei uns die Wahl: Sie können die Trauerzirkulare gleich selbst online gestalten und bestellen oder Sie übergeben uns Ihre Texte und überlassen uns die Gestaltung. Für die Produktion der Todesanzeigen benötigen wir ca. 3-4 Werkstunden ab Druckfreigabe. Nach Fertigstellung können Sie die Trauerzirkulare direkt bei uns abholen oder wir senden Ihnen diese per Post zu.

Unser Geschäft befindet mitten in der Zürcher Altstadt, gerade mal 10 Gehminuten entfernt vom Bestattungsamt der Stadt Zürich.

Trauerdrucksachen - Todesanzeigen - Danksagungen - Leidmahlkarten
  • Express-Versand in 1-2 Werktagen
  • Gut zum Druck, vorab per Mail
  • Gedruckt in der Schweiz
  • Abholung vor Ort
  • Zahlung per Rechnung

Todesanzeigen online gestalten und bestellen

Gestalten und bestellen Sie die Trauerkarten direkt selbst in unserem Online-Designer. Nebst einer grossen Auswahl an Motiven können Sie eigene Bilder und Texte hinzufügen. Es stehen Ihnen im Designer diverse Beispieltexte zum Kopieren zur Verfügung. Nach Aufgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie ein Gut zum Druck per E-Mail zur finalen Kontrolle. Sobald Sie uns die Druckfreigabe erteilt haben, benötigen wir etwa 3 bis 4 Werk-Stunden, um die Trauerkarten zu drucken und fertigzustellen. Nach Fertigstellung können Sie die Trauerzirkulare direkt bei uns abholen oder wir senden Ihnen diese per Post zu. Die Preise sind im Online-Design-Tool ersichtlich.

Wählen Sie die gewünschte Ausführung aus

Über 30 verschiedene Motive

Zusätzliche Produkte und Dienstleistungen

Infos & Beispiele

Beispiel für den Aufbau einer Todesanzeige

Aufbau, Beispiel und Erklärung einer klassischen Todesanzeige
Beispiel einer klassischen Todesanzeige - Rose
Beispiel einer klassischen Todesanzeige

1. Ort & Datum
Wohnort der/des Verstorbenen und Datum des Todestages.
Nach Wunsch kann auch die Traueradresse angegeben werden.

2. Sprüche & Verse
Sie können einen Vers oder einen persönlichen Spruch aufführen.

3. Haupttext (Einleitung)

4. Name und Lebensdaten der/des Verstorbenen
Vorname und Nachname sowie das Datum der Geburt und des Todes.

5. Haupttext (Abschluss) + Persönliche Worte

6. Die Hinterbliebenen
Ehegatte/ -gattin, Lebenspartner/ -in, Verlobte/ -er, Kinder, Partner/ -in
der Kinder, Nähere und / oder weitere Verwandte

7. Die Trauerfeierlichkeiten / Beisetzung
Ort und Datum der Trauerfeierlichkeit. Die Informationen zur
Bestattung erhalten Sie vom lokalen Bestattungsamt.

8. Spenden
Auf Wunsch kann eine Spedenorganisation angeben werden.

9. Traueradresse
Traueradresse für Kondolenz- / Beileidsschreiben.

Textbeispiele für den Haupttext

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen, treuen Mitarbeiter, Schwager und Freund
Max Mustermann
Er starb, erst 48-jährig, nach vorbildlich ertragenem Leiden. Max wird uns immer in schönster Erinnerung bleiben.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserer guten Mutter, Grossmutter, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin

Tiefbewegt nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserer Mutter, Schwiegermutter, Schwester und Tante

In tiefer Trauer teilen wir Ihnen mit, dass Gott, der allmächtige Vater, meinen innigstgeliebten Gatten, unseren treubesorgten Vater und Grossvater, unseren herzensguten Bruder, Schwager, Onkel und Götti

Nach langer, geduldig ertragener Krankheit ist unser geliebter. tapferer Sohn und Bruder
Max Mustermann
im blühenden Alter von 17 Jahren in die Ewigkeit vorausgegangen.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meinem lieben Ehemann, unserem herzensguten Vater
Max Mustermann

Mit schwerem Herzen müssen wir Abschied nehmen von meinem lieben
Max Mustermann

Heute Nacht wurde unsere liebe
Erika Mustermann
im 79- Altersjahr von den Leiden ihrer schweren Krankheit erlöst.

Gott der Allmächtige hat am Samstag unsere liebe Mutter, Grossmutter und Urgrossmutter
Erika Mustermann
von ihren schweren Altersleiden erlöst.
Wir trauern um sie in Dankbarkeit für die Fülle an Güte und Sorge, mit der sie uns allezeit umgeben hat

In tiefem Schmerz teilen wir Ihnen mit, dass unsere liebe Schwester, Freundin, Schwägerin, Gotte und Tante
Erika Mustermann
Nach kurzer, schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit im 71. Altersjahr gestorben ist, getröstet mit den hl. Sterbesakramenten. Wir bitten, der lieben Verstorbenen ein ehrendes Andenken zu bewahren.

Wir trauern um meine herzensgute Lebensgefährtin und Gattin, unsere liebe Mutter, Grossmutter, Schwester, Tante und Gotte
Erika Mustermann
Ihr plötzlicher Tod hat uns tief getroffen, und ihre Liebe und Fürsorge für uns alle werden uns sehr fehlen

Der Herr über Leben und Tod hat unsere geliebte Mutter, Schwester, Tante, Schwägerin und Patin
Erika Mustermann
nach schwerer Krankheit zu sich heimgeholt.
Wir bitten, der lieben Verstorbenen im Gebete zu gedenken.

Wir haben die schmerzliche Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass gestern Abend unseregeliebte
Erika Mustermann
im Spital Baden nach schwerer Krankheit im Alter von 28 Jahren entschlafen ist.

Es lag in Gottes Ratschluss, heute Nachmittag meinen lieben Gatten
Max Mustermann
in die ewige Heimat abzuberufen.

Von tiefer Trauer und Schmerz erfüllt, teilen wir Ihnen mit. dass meine geliebte
Erika Mustermann
drei Tage nach ihrem 56. Geburtstag infolge kurzer, völlig unerwarteter Krankheit für immer entschlafen ist.

Textbeispiele für Trauersprüche, Verse und Zitate

"Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit."

"Du bist so still gegangen, du wirst so sehr vermisst, du warst so lieb und gut, dass man dich nie vergisst."

"Ein geliebter Mensch ist nicht wirklich tot, solange wir an ihn denken und ihn in unserem Herzen tragen."

"Deine Stimme, dein Lachen und deine Liebe werden uns immer begleiten. Du bleibst unvergessen."

"Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen."

"Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung. Deine Spuren werden uns immer an dich erinnern."

"In unseren Herzen lebst du weiter, bis wir uns wiedersehen."

"Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken."

"Die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber sie lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben."

"Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen."

"Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen."

"Wir vermissen dich unendlich, doch in unseren Herzen wirst du immer weiterleben."

"Ein Mensch, der uns verlässt, ist wie eine Sonne, die am Horizont untergeht. Ihre Wärme bleibt uns erhalten."

"Die Zeit mit dir war zu kurz, doch die Erinnerungen an dich werden ein Leben lang bleiben."

"Dein Abschied ist für uns ein grosser Verlust, aber dein Leben war ein grosses Geschenk."

"Du bist gegangen, aber deine Liebe bleibt. Wir werden dich nie vergessen."

"Wir sind dankbar für die gemeinsame Zeit und die vielen Erinnerungen, die uns für immer bleiben werden."

"Mit jedem Atemzug, mit jedem Schritt sind unsere Gedanken bei dir."

"Auch wenn du nicht mehr bei uns bist, lebst du in unseren Erinnerungen und Herzen weiter."

"Es gibt keine Tränen, die gross genug sind, um unseren Schmerz zu lindern. Aber die Erinnerung an dich gibt uns Trost."

"Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."

"Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schatten des Lebens. Sie überdauert alles und gibt uns Trost."

"Der Tod kann uns einen lieben Menschen nehmen, aber nicht die Liebe und Erinnerung an ihn."

"Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung."

"Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."

"Dein Leben war ein Geschenk, deine Erinnerung ein Schatz."

"Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens. Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns an dich erinnern."

"Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre."

"Du hast gelebt für deine Lieben, all deine Müh und Arbeit war für sie. Lieber Vater, ruh in Frieden, vergessen werden wir dich nie."

"Jedes Wort - zu viel und doch zu wenig. Möge die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Kraft und Trost geben."

"Du bleibst für immer in unseren Herzen."

"Was bleibt, ist die Erinnerung an viele schöne Stunden, Momente voller Leben, Tage der Freude und des Glücks. Diese Momente gilt es zu bewahren."

"Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist." - Franz Kafka

"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen." - Albert Schweitzer

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen." - Albert Schweitzer

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können." - Jean Paul

"Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren." - Johann Wolfgang von Goethe

"Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung."

"Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges." - Franz von Assisi

"Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit."

"Vielleicht bedeutet Liebe auch, lernen, jemanden gehen zu lassen. Wissen, wann es Abschied nehmen heisst. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben." - Sergio Bambaren

"Diejenigen, die wir lieben, sind nicht weg. Sie gehen neben uns jeden Tag, ungesehen, ungehört, aber immer nah, immer geliebt, immer vermisst."

"Der Tod ist gross. Wir sind die Seinen lachenden Munds. Wenn wir uns mitten im Leben meinen, wagt er zu weinen mitten in uns." - Rainer Maria Rilke

"Das Leben ist nur ein Moment, der Tod ist auch nur einer." - Friedrich Schiller

"Das Geheimnis der Liebe ist grösser als das Geheimnis des Todes." - Oscar Wilde

"Jeder Mensch, den man liebt, ist der Mittelpunkt eines Paradieses." - Novalis

"Es gibt eine Brücke des Lebens, die den Tod überwindet. Wenn wir unsere Augen schliessen, sehen wir sie." - Khalil Gibran

"Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird." - Immanuel Kant

"Alles, was schön ist, bleibt auch schön, auch wenn es welkt. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben." - Maxie Wander

"Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, wenn ein geliebter Mensch von uns geht, aber die Erinnerung an ihn bleibt für immer in unseren Herzen."

"Der Verlust eines geliebten Menschen ist wie das Verlieren eines Teils von sich selbst. Doch in unseren Herzen und Erinnerungen lebt dieser Teil weiter."

"Was wir mit Freude und Liebe geniessen, kann uns nicht genommen werden. Alles, was wir innig lieben, wird ein Teil von uns." - Helen Keller

"Am Ende des Lebens zählt nicht, was wir gesammelt haben, sondern was wir weitergegeben haben." - Bernhard von Clairvaux

"Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten." - Thomas Mann

"Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt, kann uns nicht genommen werden; er lässt eine leuchtende Spur zurück, gleich jenen erloschenen Sternen, deren Bild noch nach Jahrhunderten die Erdbewohner sehen." - Thomas Carlyle

"Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier, und hat seinen Platz immer bei mir." - Trude Herr

"Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln." - Psalm 23,1

"Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern das Licht des Lebens haben." - Johannes 8,12

"Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein." - Offenbarung 21,4

"Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben." - Psalm 34,19

"Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat." - Psalm 121,1-2

"Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden." - Matthäus 5,4

"Der Herr hat gegeben, der Herr hat genommen; der Name des Herrn sei gelobt." - Hiob 1,21

"Gott hat seine Engel nicht vergessen. Auch nicht den, der uns nun vorausgegangen ist." - Unbekannt

"Jesus spricht: Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt." - Matthäus 28,20

"Gott, dein Wille geschehe, auch wenn wir ihn nicht verstehen." - Unbekannt

"Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu." - Unbekannt

"Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben uns scheiden kann von der Liebe Gottes." - Römer 8,38-39

"Meine Zeit steht in deinen Händen." - Psalm 31,16

"Der Tod ist das Tor zum Licht, am Ende eines mühsam gewordenen Weges." - Franz von Assisi

"Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag." - Dietrich Bonhoeffer

"Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir." - Hebräer 13,14

"Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit." - 1. Johannes 2,17

"Denn der Staub muss wieder zu der Erde kommen, wie er gewesen ist, und der Geist wieder zu Gott, der ihn gegeben hat." - Prediger 12,7

"Gott selbst ist unser Trost, seine Liebe überwindet den Tod." - Unbekannt

"In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden." - Johannes 16,33

"Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln." - Psalm 23,1

"Glaube ist das Vogelgezwitscher vor dem Morgengrauen. Noch ist es dunkel, aber der Tag kommt." - Rabindranath Tagore

"Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren, aber nicht zu den Abwesenden." - Papst Johannes XXIII.

"Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben uns scheiden kann von der Liebe Gottes." - Römer 8,38-39

"Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt." - Johannes 11,25

Still und einfach war dein Leben, treu und fleissig deine Hand. Möge Gott dir Ruhe geben, dort, im fernen Heimatland. Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleissig deine Hand. Möge Gott dir Frieden geben, dort, im ewigen Heimatland.

Abschied für immer gibt es nicht für den, der glaubt. Auch der Tod ist nur vorübergehende Trennung, Scheidung auf Zeit.

Die Todesstunde schlug zu früh, doch Gott der Herr bestimmte sie.

Du hast gesorgt, du hast geschafft, wohl manchmal über deine Kraft. Nun ruh dich aus, du gutes Herz, die Zeit wird lindern unsern Schmerz. Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen, der Name des Herrn sei gelobt.

Herr, dein Wille geschehe. Herr, dein Wille geschehe, auf Erden wie im Himmel.

In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.

"Die Sonne ging unter, bevor es Abend wurde."

"Wie ein Blatt im Wind flogst du davon, doch die Erinnerung bleibt."

"Der Fluss des Lebens ändert seine Richtung, doch die Quelle bleibt dieselbe."

"Der Kreislauf der Natur lehrt uns, dass jedes Ende auch ein neuer Anfang ist."

"Die Blätter fallen, der Wind trägt sie davon, aber ihre Spuren bleiben im Herzen der Erde."

"Du warst wie ein Stern am Himmel, der nun erloschen ist, aber sein Licht strahlt weiter in unseren Herzen."

"Dein Leben war wie ein wunderschöner Sonnenuntergang, der uns in Staunen und Frieden zurücklässt."

"Die Wolken ziehen weiter, doch der Himmel bleibt. So bleibst auch du in unseren Herzen."

"Die Blume blüht, welkt und stirbt. Doch ihre Samen tragen neues Leben in sich."

"Auch wenn die Wurzeln sterben, lebt der Baum in unseren Erinnerungen weiter."

"So wie der Wind die Blätter trägt, so trägst du unsere Liebe in die Ewigkeit."

"Ein Windhauch, ein Flüstern, und du warst fort. Doch die Natur spricht weiter von dir."

"Dein Leben war wie der Lauf eines Flusses, ruhig und beständig, manchmal stürmisch, doch immer schön."

"Wie der Morgennebel verwehst du, aber die Erinnerung bleibt klar und leuchtend."

"Ein Leben ist wie eine Blume, die Sonne und Regen erlebt, um schließlich in Schönheit zu verblühen."

"Deine Zeit hier war wie ein Regenbogen, kurz, aber voller Farben und Schönheit."

"Dein Licht leuchtet weiter in unseren Herzen, so wie die Sterne am Nachthimmel."

"Du bist wie ein sanfter Regen, der die Erde nährt und die Blumen zum Blühen bringt."

"Die Wellen des Meeres tragen deine Seele in die Unendlichkeit, doch dein Lachen bleibt an unserem Strand."

"Du warst wie ein Schmetterling, kurz in unserer Welt, aber wunderschön und unvergessen."

"Die Natur zeigt uns, dass nichts wirklich verloren geht, sondern in neuer Form weiterlebt."

"Wie schön muss es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht." - Astrid Lindgren

"Du hast den Kampf tapfer gekämpft, nun hast du deinen Frieden gefunden."

"Nach langer, schwerer Krankheit bist du erlöst. Dein Leiden hat ein Ende, doch unsere Liebe zu dir bleibt unvergänglich."

"Dein Leiden hat nun ein Ende, aber die Erinnerung an deine Stärke und deinen Mut bleibt für immer."

"Du hast lange gekämpft, nun darfst du ruhen. In unseren Herzen wirst du ewig weiterleben."

"Nach einem langen Weg des Leidens bist du nun an einem besseren Ort. Ruhe in Frieden."

"Dein Körper hat losgelassen, aber deine Seele lebt in uns weiter. Wir werden dich nie vergessen."

"Du hast mit Würde und Stärke deine Krankheit ertragen. Nun bist du frei von Schmerz."

"Der schwere Weg der Krankheit hat ein Ende gefunden, aber unsere Erinnerung an dich wird niemals enden."

"Dein Leiden ist vorbei, deine Ruhe wohlverdient. In unseren Herzen lebst du weiter."

"Dein mutiger Kampf gegen die Krankheit hat uns inspiriert. Nun hast du deinen Frieden gefunden."

"Dein Körper hat nachgegeben, aber dein Geist bleibt stark in unseren Herzen."

"Nach langem Kampf bist du nun erlöst. Dein Mut und deine Stärke werden uns immer ein Vorbild sein."

"Dein Leiden ist vorbei, deine Seele frei. In unseren Gedanken bleibst du unvergessen."

"Die Krankheit konnte deinen Geist nicht brechen. Nun hast du Frieden gefunden."

"Du hast die Krankheit tapfer ertragen. Möge deine Seele nun den Frieden finden, den dein Körper suchte."

"Nach einer langen Zeit des Leidens bist du nun frei. Deine Stärke wird uns immer begleiten."

"Dein mutiger Kampf gegen die Krankheit hat uns tief bewegt. Nun bist du an einem Ort ohne Schmerz."

"Die Krankheit hat deinen Körper besiegt, aber nicht deine Seele. In unseren Herzen bleibst du lebendig."

"Du hast den langen Weg des Leidens mit Würde getragen. Nun ruhe in Frieden."

"Nach langem Leiden hast du nun deine Ruhe gefunden. Deine Erinnerung bleibt in unseren Herzen lebendig."

Wenn wir dir auch Ruhe gönnen, ist doch voll Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und nicht helfen können, war unser aller grösster Schmerz.

Weinet nicht an meinem Grabe, tretet leise nur hinzu. Denkt, was ich gelitten habe, gönnet mir die ewige Ruh.

Weinet nicht, ich hab es überstanden, bin befreit von mancher Qual, doch lasset mich in stillen Stunden, bei euch sein so manches Mal. Was ich getan in meinem Leben, ich tat es immer gern für euch, was ich gekonnt, hab ich gegeben - als Dank verbreitet meine Liebe unter euch.

Tretet leise her ihr Lieben, nehmet Abschied, weint nicht mehr. Heilung war mir nicht beschieden, meine Krankheit war sehr schwer. Wär so gern bei euch geblieben, die ihr wart mein ganzes Glück, doch ich musste von euch scheiden, lasse euch allein zurück.

Dein junges Herz war müde, hört’ allzu früh zu schlagen auf. Mögest du nun ewig ruhen, dort, im neuen Heimatland.

"Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen."

"Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges."

"Unvergessen und unersetzlich."

"Von uns gegangen, doch in unseren Herzen geblieben."

"Deine Spur führt in unser Herz."

"Im Herzen bleibst du uns nah."

"Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt." - Bertolt Brecht

"Trauern ist liebevolles Erinnern."

"Die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber sie lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben."

"Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern." - Immanuel Kant

"Dein Leben war ein Geschenk, deine Liebe bleibt in unseren Herzen."

"Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind." - Victor Hugo

"Die Liebe endet nie."

"Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen."

"In den Herzen der Menschen lebst du weiter."

"In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied."

Jetzt ruhen deine nimmermüden Hände. Dank sei dir bis an unser aller Ende.

Wer so gewirkt wie du im Leben, wer so erfüllt wie du die Pflicht und stets sein Bestes hat gegeben, der stirbt selbst im Tode nicht.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur der, der vergessen wird.

Nun ruhe aus und schlaf in Frieden, hab tausend Dank für deine Müh. Auch wenn du bist von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst du nie.

Liebe ist das grösste Werden, Liebe ist das ewig Sein. Liebe und in Liebe sterben, grösser kann der Mensch nicht sein.

Wenn Liebe könnte Wunder tun und Tränen Tote wecken, dann würde dich bestimmt nicht hier die kühle Erde decken.

Wie jede Blume welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit auch und jede Jugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

In stiller Trauer

Ruhe in Frieden

Unvergessen

Textbeispiele für die Angabe der Hinterbliebenen

In der Reihenfolge der Verwandtschaft werden üblicherweise die Namen und Ledigennamen allenfalls mit Kindern und selten mit Wohnort aufgeführt:
Vielfach werden nur die engeren Verwandten namentlich aufgeführt.

Reihenfolge der Auflistung:
- Ehegatte/ -gattin
- Lebenspartner/ -in
- Verlobte/ -er
- Kinder
- Partner/ -in der Kinder
- Nähere und / oder
weitere Verwandte

Einleitungen:

In stiller Trauer:

Wir trauern um sie:

Es trauern um die liebe Heimgegangene:

Um stille Anteilnahme bitten:

Es gedenken ihrer in Liebe und Dankbarkeit:

In tiefer Trauer:

Die Trauerfamilie:

Die Trauernden:

Die trauernden Hinterbliebenen:

 

Textbeispiele für die Angabe der Trauerfeier

Die Abdankung findet statt am Freitag, 15. Juni 2013, um 10.30 Uhr in der Kirche Traumstetten. Anschliessend Urnenbeisetzung auf dem Friedhof.

Der Gedenkgottesdienst findet statt am Samstag, 15. Juni 2013, um 10:30 Uhr in der kath. Kirche in Musterhausen. Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis in Musterau.

Trauergottesdienst mit Abdankung:

Die Trauerfeier

Der Beerdigungsgottesdienst

Die heilige Messe findet statt am Dienstag, dem 15. Juni 2013, um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche in Musterstadt.

Kremation und Abdankung
in der kleinen Halle des Krematoriums Musterhausen.

Beerdigungsgottesdienst am...
... anschliessend Beisetzung auf dem Friedhof in Traumstetten.

Urnenbeisetzung im engsten Familienkreis in Musterhausen.

Rosenkranz: Mittwoch, 14. Juni 2013, um 09:00 Uhr in der Pfarrkirche.
Trauergottesdienst: Donnerstag, 15. Juni 2013, 10.30 Uhr; anschliessend Beerdigung.

Beispiel für eine Leidmahlkarte

Aufbau, Beispiel und Erklärung einer klassischen Leidmahlkarte

«Anschliessend sind Sie herzlich eingeladen zum gemeinsamen Mittagessen ins Restaurant Schweizerberg in Musterhausen»

«Wir laden Sie herzlich zum Mittagessen in den Gasthof Lindenbaum ein.»

«Nach der Beisetzung sind Sie herzlich zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Familienangehörige im Restaurant Schweizerberg. Dienst- und Klassenkameraden im Gasthof Lindenbaum.»

«Sie sind zum Leidmahl eingeladen: Gasthaus Herberge zum Kastell»

Unsere Trauercouverts

Sie können die gewünschten Couverts direkt im Online-Designer auswählen und mit den Todesanzeigen zusammen bestellen.

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, hellgrau gefüttert mit dünnem Rahmen auf Vorderseite

Trauercouverts mit
feinem Rahmen und hellem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, schwarz gefüttert mit dünnem Rahmen auf Vorderseite

Trauercouverts mit
feinem Rahmen und schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, schwarz gefüttert mit Schattenrand auf Vorderseite

Trauercouverts mit
Schattenrand und schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, unbedruckt und weiss gefüttert

Trauercouverts
unbedruckt mit weissem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, unbedruckt und schwarz gefüttert

Trauercouverts
unbedruckt mit schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, ohne Innenfutter und ohne Aufdruck

Trauercouverts
ohne Aufdruck und ohne Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Danksagungen online gestalten und bestellen

Gestalten Sie Ihre Danksagungskarten ganz nach Ihren Wünschen in unserem benutzerfreundlichen Online-Designer. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Designs und fügen Sie eigene Bilder und Texte hinzu. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie zur finalen Überprüfung ein Gut zum Druck mit einer Voransicht per E-Mail. Die Preise können Sie direkt im Online-Design-Tool einsehen.

Wählen Sie die gewünschte Ausführung aus

Infos & Beispiele

Beispiel für den Aufbau einer Danksagung

Aufbau, Beispiel und Erklärung einer klassischen Danksagung

1. Ort & Datum
Wohnort der/des Verstorbenen.
Als Datum wird oft nur der Monat genannt.

2. Titel
Wir danken herzlich, Vielen Dank, Danksagung,
herzlichen Dank, Danke

3. Name der verstorbenen Person
Üblicherweise: Vorname, Nachname, Mädchenname

4. Persönlicher Text
Verdankungstext

5. Die Hinterbliebenen
Üblicherweise: Die Trauerfamilie
Ansonsten die Namentliche Erwähnung der Verwandten und
Angehörigen der/des Verstorbenen.

Hinweis:
Alle unsere Todesanzeigen-Motive können auch für Danksagungen
verwendet werden. Es sind auch Spezialanfertigungen, wie bspw. eine
Klappkarte mit aufgedrucktem Bild möglich.

Unsere Trauercouverts

Sie können die gewünschten Couverts direkt im Online-Designer auswählen und mit den Todesanzeigen zusammen bestellen.

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, hellgrau gefüttert mit dünnem Rahmen auf Vorderseite

Trauercouverts mit
feinem Rahmen und hellem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, schwarz gefüttert mit dünnem Rahmen auf Vorderseite

Trauercouverts mit
feinem Rahmen und schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, schwarz gefüttert mit Schattenrand auf Vorderseite

Trauercouverts mit
Schattenrand und schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, unbedruckt und weiss gefüttert

Trauercouverts
unbedruckt mit weissem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, unbedruckt und schwarz gefüttert

Trauercouverts
unbedruckt mit schwarzem Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Trauercouvert passend zu Todesanzeige, ohne Innenfutter und ohne Aufdruck

Trauercouverts
ohne Aufdruck und ohne Innenfutter

Format: 19 x 12 cm

Persönliche Beratung?

Beratung Vorort?

Wir beraten Sie bei der Gestaltung und Ausführung vom Trauerzirkulare wie auch dem Trauerinserat in der Zeitung per:

  • E-Mail
  • Telefon
  • Bei uns in der Firma

Bitte kündigen Sie sich telefonisch oder per E-Mail an, wenn Sie bei uns vorbeikommen möchten.

Professionelle Gestaltung?

Möchten Sie die Gestaltung der Todesanzeige nicht selbst erstellen und lieber an uns übergeben? Kein Problem.

Sie übergeben uns Ihre Texte und Bilder und wir gestalten die Todesanzeige nach Ihren Vorgaben.

Vorgehen:

  1. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Anfertigung inkl. Gestaltung durch uns.
  2. Sie übergeben uns Ihre Texte (optimalerweise in digitaler Form per E-Mail) und teilen uns das gewünschte Motiv mit.
  3. Ca. innerhalb 1 Stunde erhalten Sie ein Gut zum Druck mit 3 – 4 Gestaltungsvorschlägen per E-Mail.
  4. Ca. 3 Stunden nach Ihrer Druckfreigabe sind die Todesanzeigen fertig gedruckt und bereit zur Abholung oder den Versand.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie etwas bestellen? Gerne können Sie uns anrufen oder ein E-Mail senden. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite. Wir beraten Sie gerne auch Vorort bei uns in der Firma.

+41 (0)44 251 59 12 info@zuberbuehler.ch

Pascal Zuberbühler

Offertwesen / Beratung

Dominik Zuberbühler

Design / Grafik / Web